Spielmannszug Hambühren e.V.
Home Pressemeldungen Spielmannszug Hambühren beim Schützenfest in Celle
 
Mittwoch, 22. November 2017
Wir über uns
Wer ist Online
Login für Mitglieder



Besucher-Statistik
356912

Spielmannszug Hambühren e.V.



 

Spielmannszug Hambühren beim Schützenfest in Celle

 

Auch in diesem Jahr hat der Spielmannszug Hambühren e. V. beim Schützenfest in Celle gespielt, und wie jedes Jahr war die Schützengesellschaft Neustadt-Altenhäusen unser Gastgeber.

Zum Schützenfestauftakt am Donnerstagabend herrschte noch unwirtliches Wetter, feiner Nieselregen in verschiedenen Abstufungen ließen keine rechte Freude aufkommen bei der Veranstaltung am Schießstand. Die Spielleute ließen sich davon jedoch nicht beirren und spielten in zwei Stunden Lieder verschiedenster Stilrichtungen.

Am Schützenfestsonntag waren alle Spielleute vom letztjährigen Hauptkönig der Stadt Celle, Fred van Gorp, zum Frühstück eingeladen. Nachdem alle mit Essen fertig und verschiedene Ehrungen durchgeführt waren, gab es einen kurzen Umzug auf die Heese, wo wir erstmals unsere Instrumente einsetzen konnten. Die Blaskapelle „Celler Knappen“ hatte bereits das Frühstück musikalisch umrahmt und spielte nun während des Umzugs im Wechsel mit uns.

 


Umzug von der Heese zurück zum Schießstand  (Bild: Thomas Maya)

 

Nachdem wir am Schießstand zurück waren, trafen auch der Spielmannszug Walle sowie das Blasorchester Salinia aus Sülze ein, die den Umzug in die Innenstadt ebenso begleiten sollten, wie eingeladene Gastvereine, u. a. der Schützenverein aus Hambühren.

Nach einer Begrüßung der Gastvereine und dem Ausmarsch der Fahnen folgte das Königsheil. Da noch etwas Zeit war bis zum Abmarsch, wurde von allen vier Musikgruppierungen ein gemeinsamer Marsch gespielt. Anschließend setze sich der Festumzug von der Neustadt über die Bahnhofstraße Richtung Celler Schloss in Bewegung.

 


Der Spielmannszug Hambühren beim Antreten vor dem Festumzug (Bild: Lothar Franciscy)

 

Nach ein paar Reden am Schloss und der Vorstellung von Kinder- und Bürgerkönig setzten wir den Umzug durch die Innenstadt fort. Da der Hauptkönig von der Neustädter Schützengesellschaft gestellt wurde, waren wir dieses Mal nicht als erste Gesellschaft auf dem Festplatz sondern durften statt dessen vor dem alten Rathaus stehen bleiben und alle anderen Vereine an uns vorbei marschieren lassen und erreichten anschließend als letzte das Festzelt.

Hier gab es ausreichend Getränke für die Spielleute. Die Jugendleiterin ist mit den Kindern und Jugendlichen über den Platz gegangen, wo die eine oder andere Runde Karussell gefahren wurde. Zum Abschluss des Tages haben wir gemeinsam mit dem Spielmannszug Walle drei Lieder für unsere Gastgeber gespielt. Anschließend durften alle Spielleute in die Sommerferien gehen.


Text: Sven Höfer

 

 
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside