Spielmannszug Hambühren e.V.
Home Pressemeldungen Spielmannszug Hambühren e.V. eröffnet die Schützenfest-Saison
 
Mittwoch, 22. November 2017
Wir über uns
Wer ist Online
Login für Mitglieder



Besucher-Statistik
356912

Spielmannszug Hambühren e.V.


Text: Kristina Piatkowski
Fotos: Waltraut Siewerin

 

Spielmannszug Hambühren e.V. eröffnet die Schützenfest-Saison

 

Der Spielmannszug Hambühren eröffnet traditionell am Himmelfahrts-Donnerstag die Schützenfestsaison in Stöckendrebber. Wir sind der Einladung wieder sehr gerne gefolgt und auch schon bei unserem Jubiläum freuten wir uns auf ein Wiedersehen mit zwei Mitgliedern von Schützenverein Stöckendrebber.

Die Übungsabende vor dem Donnerstag wurden genutzt, um wieder in die „Wir spielen jetzt auswendig“ Zeit zu kommen. Es sollte ja alles klappen in Stöckendrebber.


Pünktlich fuhren wir in Hambühren los. Als wir da ankamen, waren schon viele Schützen draußen und warteten auf uns. Wir begrüßten sie mit dem Aufmarsch „Das Lieben bringt groß Freud“, und sie dankten uns mit einem Applaus. Viel Zeit war nun auch nicht mehr, denn wir wollten gleich los zum neuen König marschieren. Also wieder Marschaufstellung, das Stück wurde angesagt und los ging es.

 


vlnr.: Karo, Rolf und Anna Meier

 

Wir marschieren durchs kleine, aber sehr schön geschmückte Dorf. Nach einer guten halben Stunde haben wir unser Ziel erreicht. Da es an diesem Tag schon sehr warm war, kamen die kalten Getränke und leckeres Eis ganz gelegen. Die Zeit wurde genutzt um sich zu unterhalten, aber auch gespielt wurde von uns. Die Schützen des Schützenvereins freuten sich sehr über unsere musikalische Unterhaltung, wenig später kamen sie auch gleich wieder mit Getränkenachschub. Bevor es nun wieder zum Festplatz gehen sollte, wurde noch die Scheibe angenagelt und wir sorgen für Musik für den Ehrentanz des Königspaares.

Dann hieß es wieder Aufstellung, es geht zurück. Der nächste Marsch wurde angesagt und schon hieß es „Im Gleichschritt Marsch“. Wir ließen es uns nicht nehmen und haben es vielleicht auch schon zur Tradition in Stöckendrebber gemacht, das wir auf der Königsallee (die Straße zum Festplatz) in Schlangenlinien laufen. Alle machen immer begeistert mit.

 


Festumzug zurück zum Festplatz

 

Auf dem Festplatz angekommen, durften wir uns noch am Kaffee- und Kuchenbuffet bedienen. Aber auch Bratwurst und Pommes standen draußen bereit. Wir sind uns einig, dass es ein toller Schützenfestauftakt war und wir freuen uns auf die kommenden Schützenfeste. Wir sagen in Stöckendrebber „Tschüss, bis nächstes Jahr!“

 

 
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside