Spielmannszug Hambühren e.V.
Home
 
Sonntag, 27. Mai 2018

Spielmannszug Hambühren e.V.


Text: Sven Höfer
Fotos: Thomas Maya

 

Traditionelle Weihnachtsfeier des Spielmannszuges

Im letzten Dezember hat der Spielmannszug Hambühren e. V. zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier eingeladen. Das Motto dabei lautete „bayrische Weihnacht“. So war dann auch nicht nur das Schützenhaus entsprechend dekoriert, sondern auch einige Spielleute und Gäste haben sich entsprechend mit Dirndl bzw. Lederhose gekleidet.

Zum Auftakt der Veranstaltung hat der gesamte Zug ein paar traditionelle Weihnachtslieder für seine Gäste gespielt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden folgten die Grußworte einiger Ehrengäste. Dem schlossen sich weitere weihnachtliche Klänge durch die Musiker an.

 

WF_2017_001
der Spielmannszug spielt Weihnachtslieder

 

Nach einer kurzen Umbaupause gab es eine Besonderheit. Erstmals wurde der zweite Teil der Weihnachtsfeier nicht von den eigenen Spielleuten organisiert, sondern es wurde ein externer Künstler engagiert. Für eine dreiviertel Stunde trat „Simon, der Zauberer“ auf. Gemeinsam mit seiner sprechenden Puppe hat er das Publikum sehr kurzweilig unterhalten und sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen in sein Programm einbezogen und immer wieder zum Lachen gebracht.

  WF_2017_018
Simon der Zauberer mit seiner vorlauten Puppe

 

Der nächste Punkt war dann keine Überraschung. Es gab wieder das beliebte Spanferkel zu essen. Nachdem auch der letzte Gast satt war, trafen sich die Kinder in der Mitte des Saales, um das Weihnachtslied „dicke, rote Kerzen“ zu singen. Dabei trat der erhoffte Effekt ein, und der Weihnachtsmann betrat das Schützenhaus.

Natürlich wusste der Weihnachtsmann, dass die anwesenden Vereinsmitglieder und Gäste ausnahmslos artig waren im letzten Jahr, so dass er wieder viele Geschenke mitgebracht hat. Beim Verteilen der Geschenke hat noch der eine oder andere Empfänger ein Gedicht oder Lied vorgetragen.

Wenig später war der offizielle Teil der Weihnachtsfeier bereits beendet und der Abend konnte bei dem einen oder anderen Gespräch und Getränken entspannt ausklingen.

 

 

 
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside