Spielmannszug Hambühren e.V.
Home Pressemeldungen Samstags-Üben beim Spielmannszug Hambühren e. V.
 
Mittwoch, 22. November 2017
Wir über uns
Wer ist Online
Login für Mitglieder



Besucher-Statistik
356912

Spielmannszug Hambühren e.V.


Text: Kristina Piatkowski
Fotos: Thomas Maya

 

Samstags-Üben beim Spielmannszug Hambühren e. V.

 

Vor kurzem hat der Vorstand des Spielmannszuges vorgeschlagen, mal wieder ein Samstagsüben durchzuführen. Die Spielleute waren von der Idee begeistert, da das Üben auf den ganzen Tag verteilt doch wesentlich effektiver ist, als nur 1,5 Stunden beim Übungsabend. Ein Termin wurde gesucht und auch gefunden.

Am Samstag den 02.04.16 war es dann soweit. 14 Musiker trafen sich um 13.00h an der Manfred-Holz-Grundschule. Zuerst gab unser 1. Vorsitzender und musikalischer Leiter Sven Höfer den geplanten Ablauf bekannt. Wir übten als neues Stück „Take me home, Country Roads“ ein, welches wir bei unserem Jubiläum das erste Mal öffentlich spielen werden.

Zusammen hörten wir uns noch die Demo an und dann ging es auch schon weiter in die Klassenräume, in denen wir das Stück erarbeiteten. Nach gut einer Stunde legten wir die erste Pause ein und waren uns da schon einig, dass das Lied toll ist und es total Spaß macht. Kurze Zeit später ging es auch schon weiter mit der Probe.

In der Nachmittagszeit nutzen wir eine größere Pause um uns auf dem Bolzplatz mit Keksen und Kaffee zu stärken. Eine Decke wurde schnell rausgesucht und so konnten wir ein kleines Picknick daraus machen. Das Wetter meinte es ja gut mit uns.

 


Die Spielleute während der Pause auf dem Bolzplatz

 

Nach der Pause probten wir erst einmal zusammen; das neue Lied klang schon sehr gut und es machte uns Riesenfreude. Wir beschlossen aber, wieder in die Register zu gehen, um noch Feinheiten zu üben. Die Motivation der Spielleute und Ausbilder war groß, jeder gab sein Bestes.

Nach einer letzten kleinen Pause, übten wir noch einmal gemeinsam. Es klang jetzt schon viel besser. Wir veränderten noch die eine oder andere Stelle, damit wir das Lied zu unserem Lied machen konnten. Mit den kleinen Änderungen waren alle begeistert. Zum Abschluss der Übungseinheiten hatte Sven Höfer noch ein paar Klatsch-und Rhythmusübungen dabei. Auch die wurden mit Bravur gemeistert, wobei der eine oder andere doch nur Applaus klatschteJ.

 

 

volle Konzentration bei den rhythmischen Klatschübungen bei Kristina, Imke und Terry.

 
Um 18.00h bauten wir uns ein kleines Buffet auf, jeder hatte etwas mitgebracht und so konnten wir den Nachmittag noch gemeinsam ausklingen lassen. Wir Spielleute sind uns einig, dass es ein richtig toller Nachmittag war, wir viel gelernt haben und einen echten „Evergreen“ spielen. Die Stimmung war richtig gut und wir freuen uns nun auf unser Jubiläum am 30.04.16, wo wir unser neu einstudiertes Lied endlich vorspielen können.

Wir bedanken uns bei allen Spielleuten, dass sie so fleißig geübt haben, bei jedem, der etwas zum Buffet beigetragen hat und bei Anne Höfer, die uns mit Kaffee versorgte.

 

 

 
Webdesign by Webmedie.dk Ny hjemmeside